•  
 

Losung für Donnerstag, 21. Oktober 2021

/Rut sprach:/ Bedränge mich nicht, dass ich dich verlassen und von dir umkehren sollte. Wo du hingehst, da will ich auch hingehen; wo du bleibst, da bleibe ich auch. Dein Volk ist mein Volk, und dein Gott ist mein Gott.
Rut 1,16

Hier ist nicht Jude noch Grieche, hier ist nicht Sklave noch Freier, hier ist nicht Mann noch Frau; denn ihr seid allesamt einer in Christus Jesus.
Galater 3,28

© Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden sie hier.

Aktuelles

Im September am 19.09. um 10:00 Uhr geht es los.Der neue Kindergottesdienstkreis bietet Kindergottesdienste an

Willkommen!

Kirche Zum Heiligen Kreuz
in Meuselwitz

Kirche Zum Heiligen Kreuz in Meuselwitz

 

St. Johannes-Kirche
zu Reichenbach

St. Johannes-Kirche zu Reichenbach

Wir öffnen unsere Kirchen für Sie sonntags von 10-18 Uhr zur persönlichen Andacht und um einen Ort zu bieten, an dem wir unsere Ängste und Sorgen vor Gott tragen können.

CORONA-VIRUS - KIRCHESEIN IN MEUSELWITZ REICHENBACH

Gottesdienste: Die Inzidenzlage erzwingt wieder schärfere Regeln. Zum Platz und vom Platz weg muss eine Maske mit Mund und Nasenschutz getragen werden und 1,5 Meter Abstand sind zu halten. Das Singen kann nur noch mit Maske erfolgen. Wir begrenzen es auch wieder etwas auf Liturgie, Eingangs-, Predigt- und Ausgangslied.

Die Kollekten werden weiterhin beide am Ausgang in gekennzeichnete Körbchen gesammelt. Abendmahl wird bis auf weiteres in der bekannten CORONA-gerechten Form gefeiert.

Auf der Homepage unseres Kirchenkreises finden Sie aktuelle Hausgottesdienste

Bankverbindung:
Ev. Kirchengemeinde Meuselwitz-Reichenbach / OL
KD-Bank e.G.
IBAN DE26 3506 0190 1562 4050 18
BIC: GENODEF1GR1

Jetzt spenden

 

Mit den Fördermitteln des EPLR-Entwicklungsprogramms haben der Freistaat Sachsen und die Europäische Union es uns ermöglicht, das Kulturdenkmal „St. Johanneskirche zu Reichenbach/OL" zu sanieren und so eine Gefährdung der einmaligen Ausstattung im Inneren verhindert. Dafür sind wir sehr dankbar.

Reichenbach im September 2018

Der Gemeindekirchenrat